Armut erfahren

Es gab eine Zeit da ging es uns finanziell richtig schlecht, Vater konnte nicht mehr arbeiten und Mutter verdient nicht genug. Da wurde es sehr knapp mit dem Geld. Heizöl musste gekauft werden, hier Schulden da Schulden. Auch mein Geld ging zu Neige, ich muss aber gestehen, wenn ich was wollte kaufte ich es mir auch, ich hatte ja nicht viel, da gab ich mich gerne Kaufräuschen hin. An einem Maitag kam dann die Ernüchterung, an diesem Tag musste unser Kater in die Tierklinik, weil er eine große kläffende Wunde an der Pfote hatte. Da er zur Beobachtung eh drinnen bleiben musste über das Wochenende ist es zum Glück keinem aufgefallen dort, aber wir hätten unseren Kater beinahe nicht aus der Klinik holen können, weil das Geld fehlte. Am Tag der "Einlieferung" sagte man uns wieviel das kosten würde, wir haben gefragt ob man auch eine Rechnung bekommen könne, oder mit Karte zahlen könnte, aber man verneinte. Das war ein Horrorwochenende, es gab keine Geldreserven, niemand von uns vier Personen hatte soviel Geld auf einmal, es war kurz vor Monatsende, Gehalt würde erst später kommen. So suchten wir im Hause alle Münzen und Spardosen durch. Ein Wochenende mit Bangen, am Ende haben wir es aber trotzdem geschafft alle unsere Geldreserven zu plündern und haben den Betrag zusammen bekommen, wir konnten unseren geliebten Kater wieder heim holen. Vor einem Jahr wurde es wieder knapper, in einem Monat war es sehr sehr knapp, da dachte ich nicht an die KFZ- Versicherung, so ging mein Konto wieder ins Minus und die Rate für meinen Wagen wurde wieder zurückgebucht, da hatte ich echt Angst, dass man mir mein Auto wegnehmen würde. Das war eine knappe Geschichte, aber wir haben es geschafft. Ich will so etwas nie wieder erleben, so dass ich nun fleißig spare, denn es können immer unerwartet Dinge passieren die aus heiterem Himmel Geld fordern. Ich kaufe mir zwar immer noch gerne etwas, aber ich achte auf meine Reserven.

12.9.13 19:47

Letzte Einträge: Mein gebrochenes Herz, Die Angst in mir, persönliche Mythen, Rache

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen